Endspurt

Gestern begann schon der erste Teil des Abbaus. Das Lagertor wirkt wie ein Mikadostapel.

Die Gu/Sp hatten einige Klasse-Erprobungen.
Die Ca/Ex waren Minigolf spielen.
Die Ra/Ro erklommen den Kitzsteinhorngletscher.

Abends fanden Überstellungen von den Gu/Sp zu den Ca/Ex und von den Ca/Ex zu den Ra/Ro statt.

(Anmerkung der Redaktion .. heute ganz kurz und bündig)

Veröffentlicht unter 2015, Ausflug, CaEx, GuSp, Lagerplatz, RaRo, SoLa 2015 Goldegg | Hinterlasse einen Kommentar

Nass und Nasser

Die Gu/Sp waren am verregneten Lagerplatz, legten eine Unzahl an Erprobungen ab, kochten äußerst geschmackvolle Gerichte, putzten die sanitären Anlagen und dabei gab es eine Menge Kommentare 🙂

Ca/Ex und Ra/Ro erkundeten ein Tal in der Nähe von Adnet. Eine Canyoning Tour führte sie von einem Staudamm flußabwärts durch kalte und felsige Gebiete. Mit Neoprenanzug und Helm gerüstet führten zwei Guides die Truppe sicher und unfallfrei durchs Tal.
Mutig und ohne Scheu vor dem Unbekannten bestritten wir den Weg. Enge Passagen, Durchläufe in 1,5 Metern Tiefe unter Wasser und Sprünge aus einer Höhe von bis zu 7,5 Metern wurden gemeistert. Eine beeindruckende Leistung aller Teilnehmer!

Kommentare:

Führer:
Im Sautrog sind die Eierschalen samt Verpackung gelandet. Glaubst du, dass die Schweinderln auch das Plastik fressen?
Späher:
Was? Hier gibts Schweine?

Späher zu Späher: (während einer Erprobung .. Hält ein kleines Buch in der Hand)
He, weißt du schon wie das mit der Uhr geht?
Späher A:
Moment, woher hast du dieses Buch?
Späher B:
Von meinen Eltern. Die waren nämlich in ihrer Jugend auch Pfadfinder.

Führer:
Gehts euch duschen, weil dann müssts kochen, dann habts keine Zeit mehr.
Späher:
Ich geh nicht duschen.
Führer:
Wieso net?
Späher: (hebt den Arm und riecht inbrünstig an seiner Achsel)
Weil ich noch nicht stink.

Späher:
Hast du auch nix zu tun?
Späher:
Nope
Späher:
Dann sind wir jetzt Freunde

Gu/Sp:
Ich wiege 11 Kilo leichter als du.

Späher: (Panikattacke)
Hilfe, ich muss aufs Clo, ich muss aufs Clo.
Führer:
Na dann geh.
Späher:
Aber ich darf nicht rein, da ist frisch aufgewaschen.

Guide: (beim Cloputzen)
Hihi, der Gummihandschuh ist jetzt „Geschichte“. Den hats z’rissen.

Gu/Sp:
Wieso müssen wir schon wieder Cloputzen?
Führer:
Weil wir sonst in der Kacke ersticken.
Gu/Sp:
Das tu ma jetzt schon. Riech mal!

Gu/Sp: (Sind nach der Kocherprobung beim Abwaschen)
Führer:
Wo wird denn Milch normalerweise aufbewahrt?
Gu/Sp:
Im Kühlschrank.
Führer:
Und wo steht sie im Moment?
Gu/Sp:
???
Führer:
In der Sonne …
Gu/Sp:
Ooooh

Veröffentlicht unter 2015, Ausflug, CaEx, GuSp, Lagerplatz, RaRo, SoLa 2015 Goldegg | Hinterlasse einen Kommentar

Gu/Sp Haik (Bericht eines Spähers)

Am Sonntag haben wir uns auf einen Haik begeben.

Zum Glück haben uns die Ca/Ex und die Ra/Ro unsere Nachtwache abgenommen damit wir fit mit dem Haik starten konnten. Wir mussten uns beeilen damit wir schnell mit dem Haik starten konnten.
Nach dem Frühstück haben Thomas, Rainer, Stefanie, Leonie, Nina, Kathi und ich uns Kaltverpflegung eingepackt. Wir hatten eine kurze Besprechung was wir tun müssen, wenn sich jemand verletzt, welche Wege wir gehen und noch viel mehr. Meine Gruppe ging dann los. Wir sind verschiedene Punkte abgegangen. Als wir bei der Hälfte des Weges waren ging es jedem gut. Doch Rainer sein Fuß war in der Früh schon geschwollen und jetzt hat ihn noch eine Biene gestochen. Bei dem Hackerhof haben wir uns mit den Führern getroffen. Der Rückweg war sehr mühsam. Nina wurde übel und zwei Jungs haben uns verfolgt, weil zwei sie genervt haben. Doch als wir ihnen gesagt haben, dass wir zum Bondelsee wollen, sind sie umgekehr und haben uns in Ruhe gelassen. 30 Minuten haben wir noch gebraucht bis wir am See ankamen.
Da sahen wir einen Bereich wo vier Pferde herumgingen. Wir wollten ausweichen, doch da war kein Weg. Die Tiere waren nett, nicht aggressiv und ließen uns in Ruhe. Unsere Gruppe hat am Ende fast schlapp gemacht, doch zum Glück haben wir es noch zum kühlen See geschafft. Wir haben alle Gu/Sp getroffen und waren gemeinsam schwimmen. Am Abend haben wir Werwolf und Stratego gespielt. Ich fand den Tag sehr anstrengend, doch auch schön, denn es war toll die Berge zu sehen und frische Luft zu schnappen. Die Spiele am Schluss haben mir sehr gefallen, denn Spiele mit Strategie und laufen gefallen mir sehr.

Veröffentlicht unter 2015, GuSp, SoLa 2015 Goldegg | Hinterlasse einen Kommentar

Wanderungen

Die Gu/Sp machten sich morgens auf den Weg von Boden nach Goldegg. In zwei Gruppen gingen sie los mit Karte, Kompass und Kaltverpflegung. Mit der Sonne im Rücken und Gesang starteten sie den „Haik“.
Beide Gruppen trafen sich nach ca. 13km Marsch am Böndelsee um Abkühlung zu finden.

Null Schwerverletzte,
Null Vermisste,
Ein Paar kaputte Wanderschuhe,
Ein Bienenstich hat sich verdoppelt
Mit Degis Worten: „hot passt“.

Die Liechtensteinklamm wurde heute von den Ca/Ex bezwungen. Herrliche Wasserfälle, traumhaft gesunde frische Luft und wunderschöne Landschaften.

Unserere Ra/Ro hielten sich über ihr Programm bedeckt .. sie bereiteten ein Geländespiel für den Abend vor, dass nicht an die große  Glocke gehängt werden sollte.

Abends gab es „regionale“ Küche: Wraps mit Guacamole

Kommentare:

Caravelle:
Die Fische schwimmen unten drüber.

Veröffentlicht unter 2015, Ausflug, CaEx, GuSp, RaRo, SoLa 2015 Goldegg | 5 Kommentare

Kulinarisches

Bei den Gu/Sp gab es den zweiten Teil des Kochwettbewerbes. Während die Patrulle Biber am Vortag Reisfleisch servierte,  kredenzten die Füchse Gulasch und die Eichkätzchen Pfefferrahmschnitzel mit Kaiserschmarren als Nachspeise.

Die Führer waren angenehm überrascht .. es wurde alles verputzt. Zwischen den Mahlzeiten konnten sie Erprobungen ablegen und die Freizeit genießen.

Die Ca/Ex streiften durch die Gegend und fingen aus einem nahegelegenen Teich Forellen und räucherten diese in einem Erdloch.
Danach kurz angebraten verspeisten sie die Fischlein mit Kartoffeln. Einige Führer und Ra/Ro kamen ebenfalls in den Genuss des Gaumenschmauses. („vorzüglich“)

Unsere Ra/Ro statteten Hangar7 und der Stiegelbrauerei einen Besuch ab. Zuerst eine Besichtigung der Kapsel von Felix Baumgartner, Formel1 Wagen, sehr seltene Flugzeuge. Danach eine Führung durch das Stiegelmuseum mit anschließender Verkostung und Abendessen.
Nachtwache wurde diesmal von den Ra/Ro und den Ca/Ex abgehalten um die Gu/Sp ein bissal Schlaf zu gönnen.

Kommentare:

Ra/Ro: (In der Stiegelbrauerei nach der Führung durchs Museum)
Rover: Wieviel Budget haben wir?
Führer: 20 € pro Person.
Rover: Ahhh super, da gehen sich locker zwei Burger aus.

Veröffentlicht unter 2015, Ausflug, CaEx, GuSp, Lagerplatz, RaRo, SoLa 2015 Goldegg | Hinterlasse einen Kommentar

Abschiedslagerfeuer der Wi/Wö

Abends gab es noch ein Lagerfeuer mit Liedern, Skatches, Verleihungen, Überstellungen und „schönen“ Beiträgen.

Veröffentlicht unter 2015, CaEx, GuSp, Lagerplatz, RaRo, SoLa 2015 Goldegg, WiWö | Hinterlasse einen Kommentar

Bunt gemischt

Die Wi/Wö legten heute Erprobungen ab und besuchten die Kühe, die uns jeden Tag mit ihrer Milch versorgen.

Die Gu/Sp trugen heute ihren Kochwettbewerb aus und legten ebenfalls fleißig Erprobungen ab um Spezialabzeichen zu bekommen.

Die Ca/Ex und einige Ra/Ro unternahmen morgens eine Sonnenaufgangswanderung mit anschließendem Frühstück am Berg („knurrende“ Kühe inklusive). Der restliche Tag gestaltete sich dann dementsprechend eher ruhig. Die Ca/Ex schliefen sofort nach der morgendlichen Flaggenparade ein, die Ra/Ro unterstützten die Führer der anderen Stufen bevor sie am Nachmittag auch die Ruhe suchten. Zum Schweinsbratenessen am Abend waren dann alle wieder rechtzeitig wach und gut gelaunt.

Der Abend wird gemeinsam am Abschlusslagerfeuer der Wi/Wö verbracht, die ja morgen bereits die Heimreise antreten.

 

Kommentare

Kochteam die 2te: (abends .. schon etwas geschlaucht von den letzten Tagen)
A: Wer is denn momentan am Steckbrief zu sehen?
B: Die Tina.
A: Aso, es is jo no heite.

Veröffentlicht unter 2015, CaEx, GuSp, RaRo, SoLa 2015 Goldegg, WiWö | Hinterlasse einen Kommentar

Abendprogramm .. lustiger Scheich

Um den Scheich zu belustigen, veranstalteten wir eine Abendvorstellung. Es gab viele äußerst witzige und gar artistische Beiträge von den einzelnen Gruppen.
Die Stimmung war nahezu ausgelassen und der Scheich schien Gefallen daran gefunden zu haben. Einige Bilder sollen davon Zeugnis geben:

 

Veröffentlicht unter 2015, CaEx, GuSp, RaRo, SoLa 2015 Goldegg, WiWö | Hinterlasse einen Kommentar

Salztag

Zuerst noch ein paar Luftaufnahmen:

Und jetzt zum heutigen Tagesprogramm:
Der Scheich Hadschehal Ifibrahim war bei uns. Er hat gehört, dass es Salz gäbe in der Umgebung von Goldegg und wir mögen ihm doch bitte welches besorgen. Dafür würde er uns belohnen.

Dabei mussten wir unterschiedliche Stationen meistern:
– morsen
– Rätsel lösen
– eine Brücke bauen
– Geschmäcker erkennen und Dinge ertasten
– Halstücher verschönern
– Salzteig formen und die Lagerfahne bemalen
– und Holz hacken für das Abendessen

Als Belohnung bekamen wir typische Speisen aus dem Orient. (Grillwürste, Käsekrainer und vieles mehr vom Schwein) Und danach wollte er noch belustigt werden.

Kommentare

Führerin:
Weißt du was ein Schutzpatron ist?
Wichtel:
Nein
Führerin:
Ein Schutzpatron ist …(erklärt den Begriff)
Wichtel:
Ah ich weiß schon, das ist der Roli.

Späher:
Die Araber die haben so viel Geld, die können sich alles kaufen.
Wölfling:
Weil sie Öl haben.

Kochteam: (Besprechung des Einkaufes)
A: Wos is muang fia a Tog?
B: Wuascht, heit is Dunnastog. Oiso Mittwoch.

Kochteam:
Des brauch ma heite net in Kühschraunk tuan, weu heit is eh net so koid … (???)

Veröffentlicht unter 2015, CaEx, GuSp, RaRo, SoLa 2015 Goldegg, WiWö | Hinterlasse einen Kommentar

Wenn die Katze aus dem Haus ist, haben die Mäuse Kirtag

Am Abend lud uns das Kochteam zu einer Party ohne Führer ein. Das war der Geheimtip schlechthin.
Die Vorbereitungen liefen wie am Schnürchen, weil alle zusammenhalfen.
Die Garage wurde als Partyraum umgestaltet. Einge bereiteten Burger, andere Beerencrumble und tolle Cocktails. Auch für Musik und Deko war bestens gesorgt.
Als Eintrittskarte gab es Halstücher.
Am Buffet herschte reges Treiben und kein Cocktail ging ohne Qualitätskontrolle über den Tresen.

Nachdem alle verköstigt waren und das Buffet geräumt, verteilte das Kochteam das Party Make-up. Gemeinsam mit den Tattoos wurde es fleißig genutzt.

Leider ist jede Party mal zu Ende, aber die bunten Haare erinnern uns noch länger daran.

Kommtentare:

Späher: (nie mehr Schule)
Darf ich BigMac?

Veröffentlicht unter 2015, CaEx, GuSp, RaRo, SoLa 2015 Goldegg, WiWö | 1 Kommentar