Sommerlagerblog Waidhofen Tag 7 – 12: Haik, Lagerleben, Regen, Abbau… Ende

Hier kommen nun endlich die letzten Infos des restlichen GuSp Lagers!

Samstags starteten die GuSp auf ihren Haik mit dem Pfadfinderheim Ybbsitz als Ziel. Bravurös meisterten beide Gruppen ihre Aufgaben und erreichten ihr Ziel. Zwar gab es ein paar Materialschwächen, aber nichts, was nicht zu reparieren ist!

Sonntags ging es zurück nach Waidhofen – Ziel: Schwimmbad! Demnach aber währenddessen eine Routenänderung vorgenommen wurde, kamen alle zum Lagerplatz zurück uns kühlten sich im Fluss ab.

Montag und Dienstag waren Spezialabzeichen, 2. Klasse Tests und Kochwettbewerbe auf der Tagesordnung. Resultat: 2 bestandene 2. Klassen und 1 Spezialabzeichen!

Der letzte ganze Tag war leider einer der nassesten Tage und zu alledem unser Abbautag :/ So schleppte sich der nasse Abbau, vieles musste vor dem Ofen getrocknet werden, einiges blieb nass… Alle halfen zusammen und packten an, sodass am Abend alles fertig war und am nächsten Tag nur noch der Anhänger beladen werden musste!

So verabschieden wir uns von diesem Sommerlager und warten schon auf das nächste…

 

Gut Pfad!

Veröffentlicht unter 2017, Ausflug, GuSp, Lagerplatz, SoLa 2017 Waidhofen ad Ybbs, Sommerlager | Hinterlasse einen Kommentar

Sommerlagerblog Waidhofen Tag 0-2

Wir kamen am Lagerplatz mit etwas Verspätung an.
Back to the Roots – Zurück in die 80er Jahre, wir haben hier keine Möglichkeit zum Telefonieren, Facebooken, Whatsappen oder Sms schreiben, wer das auch noch tun würde…
Am Samstag waren die GuSp mit dem Aufbau des Lagerplatzes beschäftigt. Währenddessen haben sich die WiWö es einmal gemütlich gemacht und viel gespielt. Unser ständiger Begleiter war Regen, Regen, Regen …
Daher hatten wir auch noch kein Eröffnungslagerfeuer.

Am Sonntag ging es für die WiWö auf eine nette Wanderung inklusive Tiere beobachten, Fragen zur Tier- und Pflanzenkunde beantworten und eine kleine Spirieinheit. Die GuSp haben sich in der Zwischenzeit eine Küche, einen Tisch und eine kreative Lagerbaut gebaut. Abends spielten wir klassisches Führerball bis es Abendessen gab. Übrigens: Der Regen hat sich verzogen 😉
Danach konnten wir endlich unser geplantes Eröffnungslagerfeuer starten. Zwischendurch statteten die Götter und Titanen des Olymps einen Besuch ab uns sahen in die GuSp und WiWö potentielle Anwärter_Innen.
Da die Kinder aber die Götter und Titanen nicht von sich überzeugen konnten, bekamen sie eine Gnadenfrist von einer Woche um sich zu beweisen. Sie zogen wieder ab und wir hatten noch einen schönen Abend um das Feuer.

Heute, Montag erkunden wir Waidhofen mit einer Ortserkundung. Anschließend werden wir das Parkbad besuchen.

Wir sind bereits gespannt, wann wir wieder einen Internetverbindung haben werden um unseren Lagerblog weiter zuschreiben, es bleibt spannend.

Liebe Grüße und Gut Pfad
Alle

Veröffentlicht unter 2017, Ausflug, GuSp, Lagerplatz, SoLa 2017 Waidhofen ad Ybbs, Sommerlager, WiWö | 3 Kommentare

Patrullenwettkampf 2017

Hier sind sie – unsere beiden GuSp Patrullen, die eine hervorragende Leistung beim heurigen Patrullenwettkampf gebracht haben! Sie haben sich in den verschiedensten Disziplinen wie Morsen, Geheimschriften, Orientierung, Feuer machen, und vieles mehr, bewiesen und gezeigt, was sie drauf haben. Natürlich ist bei all dem Eifer und Einsatz der Spaß nicht zu kurz gekommen!

Unsere Biber haben aus insgesamt 12 Patrullen den hervorragenden 3. Platz und die Füchse den beeindruckenden ersten Platz belegt!

Ihr habt eine unglaubliche Leistung gezeigt und die Aufgaben mit Leichtigkeit gemeistert! Mit diesen zwei absolut unglaublichen Plätzen habt ihr sogar uns überrascht! Wir sind so stolz auf unsere Helden!

Veröffentlicht unter Allgemein, Ausflug, GuSp | Hinterlasse einen Kommentar

Gruppenwochenende 2017

Ein erfolgreiches und sonniges Gruppenwochenende ist vorüber.

Der Kriminalfall um die entführte Elisabeth Buchner wurde erfolgreich gelöst, es war der ganze Nachmittag notwendig um alle Hinweise zusammen zu tragen!

Veröffentlicht unter Ausflug, CaEx, GuSp, RaRo, WiWö | Hinterlasse einen Kommentar

GuSp Ausflug ins Freizeitzentrum Perchtoldsdorf

Viel Spass, viel Spass… und viel Spass hat es uns gemacht. Alle waren fleißigst am Klettern – einige sogar bis ganz nach oben! Ein herzliches Dankeschön an die Kletterhalle Südwand für die super Betreuung! Danke Kathi!

Danach machten wir noch das Hallenbad unsicher 🙂 Nässebedingt haben wir hier aber leider keine Fotos 😐

Veröffentlicht unter Ausflug, GuSp | Hinterlasse einen Kommentar

Gruppenwochenende 2016

Ein Gruppenwochenende ist zu Ende – vieles haben wir erlebt, viel haben wir gelacht – es hat uns viel Spass gemacht!

Bei Berufen mit harter Arbeit etwas Geld verdienen, am Abend gemütlich bei Spielen das erarbeitete Geld vermehren (oder auch nicht?)… Das große Highlight und Höhepunkt der Spannung war dann doch das Raupenrennen der RaRo!! Ein Rennen voller unvorhersehbaren Wenden und Ereignissen… Ein Rennen Sonderklasse!

Also bis zum nächsten Gruppenwochenende!

Veröffentlicht unter Ausflug, Biber, CaEx, GuSp, RaRo, WiWö | Hinterlasse einen Kommentar

Endspurt

Gestern begann schon der erste Teil des Abbaus. Das Lagertor wirkt wie ein Mikadostapel.

Die Gu/Sp hatten einige Klasse-Erprobungen.
Die Ca/Ex waren Minigolf spielen.
Die Ra/Ro erklommen den Kitzsteinhorngletscher.

Abends fanden Überstellungen von den Gu/Sp zu den Ca/Ex und von den Ca/Ex zu den Ra/Ro statt.

(Anmerkung der Redaktion .. heute ganz kurz und bündig)

Veröffentlicht unter 2015, Ausflug, CaEx, GuSp, Lagerplatz, RaRo, SoLa 2015 Goldegg | Hinterlasse einen Kommentar

Nass und Nasser

Die Gu/Sp waren am verregneten Lagerplatz, legten eine Unzahl an Erprobungen ab, kochten äußerst geschmackvolle Gerichte, putzten die sanitären Anlagen und dabei gab es eine Menge Kommentare 🙂

Ca/Ex und Ra/Ro erkundeten ein Tal in der Nähe von Adnet. Eine Canyoning Tour führte sie von einem Staudamm flußabwärts durch kalte und felsige Gebiete. Mit Neoprenanzug und Helm gerüstet führten zwei Guides die Truppe sicher und unfallfrei durchs Tal.
Mutig und ohne Scheu vor dem Unbekannten bestritten wir den Weg. Enge Passagen, Durchläufe in 1,5 Metern Tiefe unter Wasser und Sprünge aus einer Höhe von bis zu 7,5 Metern wurden gemeistert. Eine beeindruckende Leistung aller Teilnehmer!

Kommentare:

Führer:
Im Sautrog sind die Eierschalen samt Verpackung gelandet. Glaubst du, dass die Schweinderln auch das Plastik fressen?
Späher:
Was? Hier gibts Schweine?

Späher zu Späher: (während einer Erprobung .. Hält ein kleines Buch in der Hand)
He, weißt du schon wie das mit der Uhr geht?
Späher A:
Moment, woher hast du dieses Buch?
Späher B:
Von meinen Eltern. Die waren nämlich in ihrer Jugend auch Pfadfinder.

Führer:
Gehts euch duschen, weil dann müssts kochen, dann habts keine Zeit mehr.
Späher:
Ich geh nicht duschen.
Führer:
Wieso net?
Späher: (hebt den Arm und riecht inbrünstig an seiner Achsel)
Weil ich noch nicht stink.

Späher:
Hast du auch nix zu tun?
Späher:
Nope
Späher:
Dann sind wir jetzt Freunde

Gu/Sp:
Ich wiege 11 Kilo leichter als du.

Späher: (Panikattacke)
Hilfe, ich muss aufs Clo, ich muss aufs Clo.
Führer:
Na dann geh.
Späher:
Aber ich darf nicht rein, da ist frisch aufgewaschen.

Guide: (beim Cloputzen)
Hihi, der Gummihandschuh ist jetzt „Geschichte“. Den hats z’rissen.

Gu/Sp:
Wieso müssen wir schon wieder Cloputzen?
Führer:
Weil wir sonst in der Kacke ersticken.
Gu/Sp:
Das tu ma jetzt schon. Riech mal!

Gu/Sp: (Sind nach der Kocherprobung beim Abwaschen)
Führer:
Wo wird denn Milch normalerweise aufbewahrt?
Gu/Sp:
Im Kühlschrank.
Führer:
Und wo steht sie im Moment?
Gu/Sp:
???
Führer:
In der Sonne …
Gu/Sp:
Ooooh

Veröffentlicht unter 2015, Ausflug, CaEx, GuSp, Lagerplatz, RaRo, SoLa 2015 Goldegg | Hinterlasse einen Kommentar

Wanderungen

Die Gu/Sp machten sich morgens auf den Weg von Boden nach Goldegg. In zwei Gruppen gingen sie los mit Karte, Kompass und Kaltverpflegung. Mit der Sonne im Rücken und Gesang starteten sie den „Haik“.
Beide Gruppen trafen sich nach ca. 13km Marsch am Böndelsee um Abkühlung zu finden.

Null Schwerverletzte,
Null Vermisste,
Ein Paar kaputte Wanderschuhe,
Ein Bienenstich hat sich verdoppelt
Mit Degis Worten: „hot passt“.

Die Liechtensteinklamm wurde heute von den Ca/Ex bezwungen. Herrliche Wasserfälle, traumhaft gesunde frische Luft und wunderschöne Landschaften.

Unserere Ra/Ro hielten sich über ihr Programm bedeckt .. sie bereiteten ein Geländespiel für den Abend vor, dass nicht an die große  Glocke gehängt werden sollte.

Abends gab es „regionale“ Küche: Wraps mit Guacamole

Kommentare:

Caravelle:
Die Fische schwimmen unten drüber.

Veröffentlicht unter 2015, Ausflug, CaEx, GuSp, RaRo, SoLa 2015 Goldegg | 5 Kommentare

Kulinarisches

Bei den Gu/Sp gab es den zweiten Teil des Kochwettbewerbes. Während die Patrulle Biber am Vortag Reisfleisch servierte,  kredenzten die Füchse Gulasch und die Eichkätzchen Pfefferrahmschnitzel mit Kaiserschmarren als Nachspeise.

Die Führer waren angenehm überrascht .. es wurde alles verputzt. Zwischen den Mahlzeiten konnten sie Erprobungen ablegen und die Freizeit genießen.

Die Ca/Ex streiften durch die Gegend und fingen aus einem nahegelegenen Teich Forellen und räucherten diese in einem Erdloch.
Danach kurz angebraten verspeisten sie die Fischlein mit Kartoffeln. Einige Führer und Ra/Ro kamen ebenfalls in den Genuss des Gaumenschmauses. („vorzüglich“)

Unsere Ra/Ro statteten Hangar7 und der Stiegelbrauerei einen Besuch ab. Zuerst eine Besichtigung der Kapsel von Felix Baumgartner, Formel1 Wagen, sehr seltene Flugzeuge. Danach eine Führung durch das Stiegelmuseum mit anschließender Verkostung und Abendessen.
Nachtwache wurde diesmal von den Ra/Ro und den Ca/Ex abgehalten um die Gu/Sp ein bissal Schlaf zu gönnen.

Kommentare:

Ra/Ro: (In der Stiegelbrauerei nach der Führung durchs Museum)
Rover: Wieviel Budget haben wir?
Führer: 20 € pro Person.
Rover: Ahhh super, da gehen sich locker zwei Burger aus.

Veröffentlicht unter 2015, Ausflug, CaEx, GuSp, Lagerplatz, RaRo, SoLa 2015 Goldegg | Hinterlasse einen Kommentar