CaEx Sommerlager Slowenien Teil 1

Tag 1:
10:00 Beginn der Fahrt nach Ankaran in Slowenien, es wird immer heißer
14:30 Ankunft am Campingplatz in Ankaran, draußen gibt es keine Klimaanlage 
15:00 Zeltaufbauen bei 36° C im Schatten, nicht so leiwand
16:00 Erstes mal schimmen im Meer mit 3,6% Salzgehalt, sehr leiwand
19:30 Abendessen, es gab Spiralnudeln mit Bolognese-Sauce und Parmesan, klassisch
21:00 Einige Runden Werwolf, Lieblingsbeschäftigung am Abend
23:00 Nachtruhe, immer noch sehr warm

Tag 2:
08:00 Frühstück Weißbrot mit Nutella und Marmelade, sogar selbstgemacht
10:00 Fahrt zu Salinenfelder, Durchschnittstemperatur ca. 6 893 724°C
14:00 Mittagessen am Campingplatz  Nudelsalat, leider warm aufgrund der Außentemperatur
14:30 Abkühlung im Meer, boombe
19:30 Versprechen von Alex, #TeildesSchiffsTeilderCrew
20:00 Abendessen, es gab Erdäpfelgulasch mit Würstel, delitschious
23:00 Nachtruhe, heiß

Tag 3 Gruppe 1:
8:30 Frühstück, nichts neues, immer noch heiß
10:00 Abfahrt nach Triest, die Klimaanlage im Auto arbeitet auf Hochtouren
10:30 Einkaufen für den Kochwettbewerb, das Kühlregal ist ein Lebensretter
12:30 Ankunft in Triest mit Mittagessen im Memorial Park

Tag 3 Gruppe 2;
8:30 Frühstück, nichts neues, immer noch heiß
10:00 Leiberl Batiken, quasi die kreative Phase
12:30 Ankunft in Triest mit Mittagessen im Memorial Park

Tag 3 alle gemeinsam:
13:00 Beginn des Stadtgeländespiels, Bella Italia
16:45 Abfahrt nach Hause, zuerst aber Autosuche
18:30 Kochwettbewerb Beginn, ganz besonders kreative Wraps
21:00 einige Runden Werwolf, eh klar
23:30 Nachtruhe, immer noch heiß, aber wir gehen trotzdem schlafen 

Dieser Beitrag wurde unter 2018, CaEx, SoLa 2018 Slowenien, Sommerlager veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu CaEx Sommerlager Slowenien Teil 1

  1. conny sagt:

    danke für den blog! viel spaß weiterhin 😄und liebe grüße aus der heimat (do is a haaß)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.