Wer hat an der Uhr gedreht…

Da es nach dem gestrigen Nachtgeländespiel etwas später geworden ist, konnten wir etwas länger schlafen. Den restlichen Vormittag nutzen alle um fleißig an ihren Erprobungen und Spezialabzeichen zu arbeiten. Welche Auszeichnungen sie erhalten haben, erzählen sie euch bei der Ankunft daheim 🙂

Am Nachmittag stellten alle ihr Können und Wissen in den Disziplinen Grassschifahren, Riechen, Wiedererkennen, Hämmern und Stumm-sein unter beweis.

Unser Abendessen glich regelrecht einer Grillparty, die in einem Abschlusslagerfeuer mit vielen Beiträgen, Liedern und Abzeichen über ging.

Zitate des Tages:
Leiter beim Aufbau: „Wer andren einen Haring schlägt, der hat ein Haring-Schlag-Gerät“.

 

Dieser Beitrag wurde unter 2012, GuSp, Lagerplatz, SoLa 2012 Mistelbach, WiWö veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.