Die Nomaden reisen unter der Wüstensonne

Zusammenfassung Sonntag+Montag:

Unser traditioneller Hike:

In zwei Gruppen mit unterschiedlichen Routen machten sich die GuSp auf den Weg zum neuen Ziel: Das Pfadfinderheim in Asparn a.d. Zaya. Mit großer Erschöpfung und Erleichterung kamen sie schlussendlich am Abend an. Fotos der Gruppen sind gerade in Entwicklung und kommen demnächst nach! Die Nacht verbrachten alle im Tiefschlaf…

Am nächsten Tag ging es zurück zum Lagerplatz um den restlichen Tag die Beine hoch zu legen.

Dieser Beitrag wurde unter 2012, Ausflug, GuSp, SoLa 2012 Mistelbach veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.