Kinderworte

Am 3. Juli fuhren wir mit dem Bus nach Lipplgut. Nach zwei Stunden machten wir eine kleine Pause. Nach der Pause fuhren wir noch einmal 2 Stunden. Wir ladeten die Rucksäcke in die Zimmer, es gab zwei Zimmer. Wir bastelten ein Lamma aus Knöpfen. Wir aßen und gingen hinauf in die Zimmer und spielten noch kurz Werwolf. Dancah gingen wir schlafen.

4. Juli

Wir standen auf, aßen gemütlich das Frühstück. Wir machten nicht viel und so wurde es schon Abend. Wir machten ein Lagerfeuer. Plötzlich kam aus der Scheune Rauch und die Tür öffnete sich. Auf einmal standen hier verkleidete Aliens. Sie stehlten sich vor und wir stehlten uns vor. Nach dem Lagerfeuer gingen alle Schlafen.

5. Juli

Wir Frühstückten und wir riefen und die Aliens wir brauche einen Tank sagten sie. Am Nachmittag mussten wir Stationen machen um den Höllerersee. Wir mussten den Tank in eine Röhre. Jetzt konnten wir starten. Wir machten ein Lagerfeuer und gingen schlafen.

6. Juni

Die Außerirdischen holten uns. Wir gingen in einen See (Höllerersee). Danach machten wir einen Kochwettbewerb.

Ende 🙂 (der Mitschrift)

Gezeichnet – ein Wölfling.

Dieser Beitrag wurde unter 2022, Lagerplatz, SoLa 2022 Lipplgut, Sommerlager, WiWö veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.