Ende Gut – Drache Gut

Ein letztes Mal rief der Rat des Bauernstammtischs die Clans zusammen um über die Situation mit dem Drachen zu beraten. Es wurde festgestellt, dass noch einige Rubinsplitter fehlten um den Rubin wieder zusammen zu setzen. Die Hexe entsandte die Menschlinge zu einer weiteren Prüfungen an deren Ende noch der fehlende Rubinsplitterschatz lag. Mit diesem und allen andern Splittern konnte der Drache Rio besänftigt werden und gab das Wasser des Ernst Brunnens wieder frei.

Da die Bauern aber nicht nur Bauern sondern auch Pfadfinder waren, mussten auch noch einige Erprobungsurkunden und Abzeichen am abendlichen Abschlusslagerfeuer verliehen werden.

Dieser Beitrag wurde unter 2021, GuSp, Lagerplatz, SoLa 2021 Ernstbrunn, Sommerlager, WiWö veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.